Sie sind hier: Start Archiv Archiv

Spendenshop Netzwerk Rauchen e.V.

Fördern Sie den freien Tabakgenuss mit einer Spende:

Zativo

Anzeige

Der beste online Headshop bei Zamnesia: alles was das Raucherherz begehrt!

unser-tabak.de

Ihr uns auch, EU.

Mitglied werden im Netzwerk Rauchen e.V,

Newsletter Netzwerk Rauchen e.V.


Frank Davis auf Deutsch

Grieshabers Wissenschaftsdialog

  • Doktor Bonettis Stunde der Wahrheit
    Eine Charakteristik unserer schnelllebigen Zeit besteht darin, dass die Sensationen von gestern oder vorgestern heute längst vergessen sind. Problematisch daran ist, dass dies dazu führt, dass die abenteuerlichsten Fehlprognosen verbreitet werden können...

NOVO-Argumente

Novo
Neue Novo-Artikel

TICAP

Brüsseler Erklärung zur wissenschaftlichen Integrität

Spenden Sie für das Netzwerk!


Erfahren Sie mehr...



Neu!
Spenden mit Girocode

Girocode

Direkt, gebührenfrei, sicher!
Archive

Filter 

  • Wird FORCES International von der Tabakindustrie unterhalten?

    Die gezielte Falschbehauptung, unser Dachverband FORCES International sei eine von der Tabakindustrie unterstützte und als Tarnung vorgeschobene Organisation, lässt sich nicht ausrotten. Auf der Website von "Americans for Nonsmokers' Rights" wird schon ...
  • Österreich: Gesundheitsministerin findet Rauchverbote „sinnlos“

    Wie ihre Amtskollegen anderswo bekennt sich Österreichs Gesundheitsministerin Andrea Kdolsky zum Ziel der Tabak-Bekämpfung.  Allerdings kommt sie zu dem Schluss, dass Rauchverbote in der Gastronomie gerade deshalb sinnlos seien:"In Italien wird leider ...
  • 'Faschismus lebt' aus Dänemark

    Menschen, die nicht mehr selbst entscheiden können, was sie in ihren Mund stecken, was sie essen, was sie trinken, was sie rauchen. Der Staat als Super-Nanny beschließt für sie. Der schlankende, nichtrauchende Einheitsmensch mit bestenfalls noch einem ...
  • Kommunalwahlen in Bayern

    Nun mag man darüber streiten,  ob das bayerische Rauchverbot für den Bereich Gastronomie wirklich das "härteste" in Deutschland ist. Zwar sind im Gegensatz zu allen anderen Bundesländern abgetrennte Räume mit Raucherlaubnis verboten, andererseits is...
  • Viele Demos gegen Rauchverbote

    Warum gehen die Leute nicht auf die Straße? Tun sie doch schon längst. In Karlsruhe, in Frankfurt/Main, in Weiden, in Hamburg, auch z.B. in der Hauptstadt unserer österreichischen Nachbarn. In Regensburg, in Wetzlar, vor wenigen Tagen in Hannover. Seit...
  • Rauchverbote: Joe Jackson: „Rain“ und Rauchverbote

    Unser Schirmherr hat kürzlich sein Album “Rain“ veröffentlicht und geht jetzt auf Tournee.     Die Songs „Citizen Sane“ und „King Pleasure Time“ beschäftigen sich mit Verboten, Gesundheitswahn und Genuss. Im Interview erklärt der i...
  • In eigener Sache: Netzwerk Rauchen mit Tabak-Innovations-Preis ausgezeichnet

    Am vergangenen Dienstag wurde in Köln Netzwerk Rauchen ein Sonderpreis des tip (Tabak-Innovations-Preis) 2007 geehrt. Verliehen wurde diese Auszeichnung von der DTV  Tabakwaren-Vertriebsgesellschaft, dem führenden Zusammenschluss mittelständischer Tab...
  • Das größte Schwein im ganzen Land...

    ... ist und bleibt der Denunziant. Seit Einführung der gesetzlichen Raucherdiskriminierung haben Deutsche mit innerem Oberlippenbärtchen ein neues Betätigungsfeld: Raucher und Wirte verpetzen. Der militante Verein „Po Rauchfrei“ bietet seit Monaten...
  • Proteste: Neues aus Hamburg, Teil 2

      Das gesetzliche Rauchverbot in der – einstmals Freien – Hansestadt bringt zumindest in der Gastronomie einigen Widerstand mit sich.200 Wirten soll wegen Verstoßes gegen die Raucherdiskriminierung bereits behördlich der Konzessionsentzug angedroht...
  • Landtagswahlen in Niedersachsen und Hessen

    Am kommenden Sonntag, dem 27. Januar 2008, sind die Wahlberechtigten in Hessen und Niedersachsen zum Urnengang aufgerufen.Netzwerk Rauchen schließt sich für Hessen dem Wahlaufruf der Initiative "Rettet die kleinen Kneipen in hessischen Straßen" an:"Wä...
  • Zum neuen Jahr

    Aus der Neujahrsbotschaft des Bundesvorsitzenden von Netzwerk Rauchen:"Das Ringen um die Freiheit werden wir [...] nur gewinnen, wenn wir die Lüge vom  schädigenden  Raucher frontal torpedieren und versenken können.Selbstbewusster Genuss, ziviler Un...
  • Tabaksteuer: Doppelmoral

    Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Rauchen, insbesondere dem Zigarettenrauchen und der nationalen Sicherheit? Die Antwort lautet eindeutig „nein“ – und doch wird der Zigarettenraucher demnächst zusätzlich mit vier Pfennig pro Zigarette bela...
  • Politik: Eine bequeme Unwahrheit

      In einer heute, 30 Dez. 2005, veröffentlichten Pressemitteilung läutet der eidgenössische Bundespräsident Pascal Couchepin das Jahr 2008 mit einer guten und einer schlechten Nachricht ein.Die „gute“ Nachricht: Er will die Zahl der Raucherinne...
  • Wenn plötzlicher Kindstod nicht plötzlicher Kindstod ist

    Die Ungewissheit über die Ursachen des unerklärlichen Todes von Säuglingen scheint immer mehr der Gewissheit Platz zu machen. Aber die Diagnose ist nicht "plötzlicher Kindstod (SIDS)". Gerichtsmediziner, die die jährlich etwa 4000 Fälle von plötz...
  • Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gaststätten (BGN) zum Thema Passivrauch

    Die Berufsgenossenschaft für Nahrungsmittel und Gastätten (BGN) setzt sich kritisch mit den Publikaitonen des WHO-Kollaborationzentrums für Tabakkontrolle im DKFZ auseinander und untermauert ihre Aussagen zur Passivrauchproblematik mit eigenen Fakten....
  • Kritische Stimmen: Passivrauch und plötzlicher Kindstod

    Eine Diskussion mit Medizinern über den plötzlichen Kindstod (SIDS, crib death, coth death) und andere, dem Passivrauchen zugerechneten Erkrankungen. Dr. Phil Button, Narkosearzt, UK Dr. Elio Gagliano, Pathologe, IT Dr. Gio Gori, Toxikologe und Epidemio...
  • Professoren als Werbeträger

    In manchen Publikationen in den Medien werden in der Öffentlichkeit stehende oder als Experten geltende Personen zitiert. Dass dahinter auch finanzielle Interessen und sogar Pharmaunternehmen stehen können, wird erst bei genauerem Hinsehen klar. Am Bei...
  • Angst vor drohender Staatsgastronomie

    Der Journalist Alexander Hosp bringt die Gefahren auf den Punkt:„Die deutsche Diskothekenlandschaft steht durch das Anti-Raucher-Gesetz sowie der geplanten Lärmpegelbegrenzung und der Diskussionen um ein Alkoholverbot für Jugendliche vor den tiefgreif...
  • Protest in der Oberpfalz

    Mehr als tausend Menschen haben am vergangenen Freitag in Weiden/Oberpfalz an einer Protestkundgebung gegen das geplante totale Rauchverbot in der Gastronomie teilgenommen. Hier Ausschnitte der „Demo gegen die Diskriminierung von Rauchern durch...
  • Volksbegehren in Berlin

    Die Initiative für Genuss hat ein Volksbegehren gegen das verabschiedete Rauchverbotsgesetz in Berlin gestartet. Ihr, einem Zusammenschluss von Wirten und Gästen, geht es um Wahlfreiheit in der Gastronomie. Mit Unterstützung des Netzwerk Rauchen solle...

Powered by Joomla!