Sie sind hier: Start Frank Davis auf Deutsch KOPFSTEHEND

Spendenshop Netzwerk Rauchen e.V.

Fördern Sie den freien Tabakgenuss mit einer Spende:

Zativo

Anzeige

Der beste online Headshop bei Zamnesia: alles was das Raucherherz begehrt!

unser-tabak.de

Ihr uns auch, EU.

Mitglied werden im Netzwerk Rauchen e.V,

Newsletter Netzwerk Rauchen e.V.


Frank Davis auf Deutsch

Grieshabers Wissenschaftsdialog

  • Doktor Bonettis Stunde der Wahrheit
    Eine Charakteristik unserer schnelllebigen Zeit besteht darin, dass die Sensationen von gestern oder vorgestern heute längst vergessen sind. Problematisch daran ist, dass dies dazu führt, dass die abenteuerlichsten Fehlprognosen verbreitet werden können...

NOVO-Argumente

Novo
Neue Novo-Artikel
  • Aus acht mach neun
    Bayern und NRW kehren zum neunjährigen Gymnasium zurück. Das G8-Experiment ist gescheitert.

TICAP

Brüsseler Erklärung zur wissenschaftlichen Integrität

Spenden Sie für das Netzwerk!


Erfahren Sie mehr...



Neu!
Spenden mit Girocode

Girocode

Direkt, gebührenfrei, sicher!

KOPFSTEHEND

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 

(Originaltitel: Upside Down)

Zitat aus "Climate Depot":
»Prof. Alice Bows-Larkin fordert 'geplante Wirtschaftsrückgänge' zu Bekämpfung der 'globalen Erwärmung': 'Das Wirtschaftswachstum muss ausgetauscht werden' gegen 'geplante Knappheit' - 'Kompletter Systemwechsel'«

Frank:

"Die meiste Zeit meines Lebens haben die Experten mir erzählt, dass wir das 'Wirtschaftswachstum ankurbeln' müssen. Nun gibt es Leute, die mir Gegenteiliges sagen.

Vermutlich hat das seinen Sinn in unserer heutigen auf den Kopf gestellten Welt, dass der Glaube an Wirtschaftswachstum durch einen Glauben an Wirtschaftsreduktion ersetzt werden sollte. Das passt irgendwie zusammen mit dem Nichtrauchen-, Nichttrinken-, Nichtessen-Entsagungszeugs.

Aber beim Zuhören bei Prof. Alice für etwa eine halbe Minute (länger hielt ich es nicht aus) hatte ich den starken Eindruck, dass sie versuchte, einen dazu zu bringen, die Entsagung zu BEGRÜSSEN. Wir sollen nicht nicht nur arm werden, wir sollen arm werden WOLLEN. Wir sollen nicht nur in Blechhütten leben, wir sollen in Blechhütten leben WOLLEN.
Und ich nehme an, dass man, sobald man die Menschen davon überzeugt hat, Rauchen und Trinken und Schokosahnetortenessen aufhören zu WOLLEN, gleich dazu übergehen kann, sie dazu zu bewegen, ihren Wohlstand und Komfort aufgeben zu WOLLEN, sowie ihr Auto, den Fernseher, die Tiefkühltruhe und die Waschmaschine.

Obwohl, nein, den Fernseher nicht. Aus dem kommt ja alle 'Öffentlichkeitsbildung'. Der Fernseher muss bleiben, auch wenn das Ziegelhaus zum Wellblechschuppen ohne Heizung und Beleuchtung wird.

Vielleicht wird es zur Begleitung des Vorgangs eine neue Variante dieser Reality-TV-Shows geben, in der Leute darum wetteifern, all ihr Hab und Gut einer, sagen wir mal, illegalen syrischen Einwandererfamilie samt Esel zu übergeben. Und wir werden erleben, wie Leute unter stürmischem Applaus des Studiopublikums ihre Auto- und Hausschlüssel verschenken. Präsentiert würde das Ganze von jemandem wie Bob Geldof, der die Teilnehmer auffordert, doch noch mehr herauszurücken, nachdem sie bereits alles verschenkt haben.

Oder es gäbe, da man ja in die Steinzeit zurück will, Shows, in denen Experten die Herstellung von Feuersteinäxten erklären.

Nun, in einer kopfstehenden Welt, in der alle Werte bereits umgedreht sind - warum nicht? Warum bei Bier und Zigaretten haltmachen? Warum nicht gleich vollends alles auf den Kopf stellen?"

Original: https://cfrankdavis.wordpress.com/2015/10/21/upside-down/

Frank Davis auf der Netzwerk Rauchen - Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/NetzwerkRauchen/search/?query=frank%20davis

Powered by Joomla!