Sie sind hier: Start Frank Davis auf Deutsch NOCH EINE »LOGISCHE WEITERENTWICKLUNG«

Spendenshop Netzwerk Rauchen e.V.

Fördern Sie unsere Arbeit mit einer Spende:

https://www.zambeza.de/

Anzeige

Der beste online Headshop bei Zamnesia: alles was das Raucherherz begehrt!

unser-tabak.de

Ihr uns auch, EU.

Mitglied werden im Netzwerk Rauchen e.V,

Newsletter Netzwerk Rauchen e.V.


Frank Davis auf Deutsch

Grieshabers Wissenschaftsdialog

  • Doktor Bonettis Stunde der Wahrheit
    Eine Charakteristik unserer schnelllebigen Zeit besteht darin, dass die Sensationen von gestern oder vorgestern heute längst vergessen sind. Problematisch daran ist, dass dies dazu führt, dass die abenteuerlichsten Fehlprognosen verbreitet werden können...

NOVO-Argumente

Novo
Neue Novo-Artikel
  • Die Kriminalisierung der Leidenschaft
    Die #metoo-Kampagne fördert ein steriles Verständnis von Sexualität. Spontanität ist tabu, alles muss vorher abgesprochen werden. Verführung und Leidenschaft gehen so verloren.

TICAP

Brüsseler Erklärung zur wissenschaftlichen Integrität

Spenden Sie für das Netzwerk!


Erfahren Sie mehr...



Neu!
Spenden mit Girocode

Girocode

Direkt, gebührenfrei, sicher!

NOCH EINE »LOGISCHE WEITERENTWICKLUNG«

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Benutzerbewertung: / 31
SchwachPerfekt 

(Originaltitel: Another “Logical Evolution”)

Per Kommentar von [Franks Stammkommentatorin] Roobeedoo:

»Nichtraucher werden sich ab dem nächsten Frühjahr auf eine Stadtverordnung berufen können, wenn sie in Parks und außerhalb städtischer Einrichtungen Raucher bitten, ihre Kippe auszumachen.
Einen Stadtverordnungsbeamten herbeirufen können sie allerdings nicht.

Der Stadtrat stimmte 7:2 für eine Verordnungsänderung, die das Rauchen und das 'Dampfen' von E-Zigaretten in allen städtischen Parks und auf dem Gelände städtischer Gebäude untersagt.
'Das ist eine logische Weiterentwicklung dessen, wo wir in der Stadt Kamloops [Kanada] mit der Rauchergesetzgebung angekommen waren', sagte Stadtrat Ken Christian und verwies darauf, dass die Gefährdung durch Passivrauch damit verringert, die Verhaltensform 'Rauchen' zurückgedrängt, und der Tabakkonsum in der Stadt 'entnormalisiert' werde.
Er sagte auch, es sei wichtig, ein Zeichen zu setzen, zumal [die kanadische Provinz] Ottawa in Erwägung ziehe, den Marijuanakonsum zu legalisieren.
'Einigen Raucher wird es so vorkommen, dass wir sie immer weiter in die Enge treiben, na gut', sagte Stadtrat Arjun Singh. 'Ich glaube sehr wohl, dass die Leute sich danach richten werden, und hoffentlich werden sich mehr Leute dazu ermutigt fühlen, das Rauchen aufzugeben.'«

Von [Franks Stammkommentator] Harley "noch eine 'logische Weiterentwicklung'":

»Ein Gast in einem 'Waffle House' [amerikan. Restaurantkette] erschoss am frühen Freitagmorgen eine Angestellte, nachdem sie ihn zum Ausdrücken seiner Zigarette aufgefordert hatte, berichtet die Polizei.
Donnie Dopps von der Polizei von Biloxi [Mississippi, USA] sagte, der 52jährige Angestellten sei nach einem Streit mit dem Gast über das Rauchen im Restaurant um ca. 1 Uhr früh in den Kopf geschossen worden.«

Frank:

"Was sonst ist zu erwarten, wenn ein Teil einer Gesellschaft auf einen anderen losgeht?

Der Krieg gegen das Rauchen wird eine Menge Opfer fordern.

Und bei alldem soll es um Gesundheit gehen?"

Original: https://cfrankdavis.wordpress.com/2015/11/28/another-logical-evolution/

Frank Davis auf der Netzwerk Rauchen - Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/NetzwerkRauchen/search/?query=frank%20davis

Powered by Joomla!