FINANZIERUNG VON 'ASH' UM 25% GEKÜRZT

Mittwoch, 23. Dezember 2015 um 00:00 Uhr

Drucken

Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 

(Originaltitel: ASH Funding Cut By 25%)

[Zur Erinnerung: "ASH" ("Action on Smoking and Health") ist die prominenteste Antiraucherorganisation Großbritanniens]

Frank:

»Zur Abwechslung mal ein paar gute Nachrichten:

"ASH von 25% Kürzung staatlicher Förderung betroffen"

Reicht natürlich nicht. 100% wären schon eher das Richtige gewesen. Aber es ist ein Anfang. Im Parlament scheint es eine Menge Fragen zu ASH gegeben zu haben.

Und:

"Kampagne gegen Rauchverbote in der Psychiatrie"

Das ist etwas, was ich sofort unterstützen werde. Sie haben eine Petition dort.

Und über MJM [= Michael J. McFadden]
(bitte Datum beachten):«

[Von 1997 ist die hier eingeblendete Zeichnung. "Die Zufallsmedizinnachrichten von heute" lautet die Überschrift. "Gemäß einem heute veröffentlichten Bericht ...", sagt der Sprecher und drückt auf den Knopf. Die Zeiger auf den Scheiben zeigen noch etwas unschlüssig auf "KAFFEE > kann > DEPRESSIONEN > bei > ZWILLINGEN verursachen" - sie drehen sich wohl noch.]

Original: https://cfrankdavis.wordpress.com/2015/12/23/ash-funding-cut-by-25/

Frank Davis auf der Netzwerk Rauchen - Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/NetzwerkRauchen/search/?query=frank%20davis