Sie sind hier: Start Gastronomie Gastronomie: Tief Luft holen und gesund genießen

Spendenshop Netzwerk Rauchen e.V.

Fördern Sie den freien Tabakgenuss mit einer Spende:

Zativo

Anzeige

Der beste online Headshop bei Zamnesia: alles was das Raucherherz begehrt!

unser-tabak.de

Ihr uns auch, EU.

Mitglied werden im Netzwerk Rauchen e.V,

Newsletter Netzwerk Rauchen e.V.


Frank Davis auf Deutsch

Grieshabers Wissenschaftsdialog

  • Doktor Bonettis Stunde der Wahrheit
    Eine Charakteristik unserer schnelllebigen Zeit besteht darin, dass die Sensationen von gestern oder vorgestern heute längst vergessen sind. Problematisch daran ist, dass dies dazu führt, dass die abenteuerlichsten Fehlprognosen verbreitet werden können...

NOVO-Argumente

Novo
Neue Novo-Artikel
  • Demokratie auf Türkisch
    Die Kontroverse um das türkische Referendum wäre eine große Chance für unsere Demokratie gewesen, ihre Werte zu verdeutlichen. Sie wurde nicht genutzt.

TICAP

Brüsseler Erklärung zur wissenschaftlichen Integrität

Spenden Sie für das Netzwerk!


Erfahren Sie mehr...



Neu!
Spenden mit Girocode

Girocode

Direkt, gebührenfrei, sicher!

Gastronomie: Tief Luft holen und gesund genießen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 

Wie man bei uns vom Netzwerk Rauchen schon lange erfahren kann (z.B. icon Gastronomie ist keine Giftküche und icon Luftbelastungsstudie kommentiert, werden durch Tabakrauch in der Gastronomie KEINE FÜR ARBEITSPLÄTZE GÜLTIGEN GRENZWERTE überschritten.
Diese bestätigt auch die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gaststätten in einer jüngst veröffentlichten Studie, der Messungen der Schichtmittelwerte von 46 Substanzen in 57 gastronomischen Betrieben zugrundeliegen.
Schlichtes Fazit:  In keinem Fall wurden Grenzwerte überschritten.  Im Gegenteil, sie wurden i.d.R. so weit unterschritten, dass die BGN von einer relativ geringen Belastung der Betriebe durch Umgebungsrauch ausgeht.

Was wir außerdem schon immer gesagt haben: IN GASTSTÄTTEN MIT MODERNER TECHNIK ZUR LUFTFILTERUNG IST DIE LUFTBELASTUNG DEUTLICH GERINGER ALS IN GASTSTÄTTEN MIT RAUCHVERBOTEN, ABER OHNE BELÜFTUNGSTECHNIK. VÖLLIG EGAL, OB DORT GERAUCHT WIRD.
Das bestätigt nun zum wiederholten Male der TÜV auf der Grundlage von Messungen mit Anlagen der Firma Gutmann, diesmal im bayerischen Ebersberg.

Bedauerlich: Die Mainstream-Medien und -Meinungen bleiben solchen Fakten gegenüber resistent.

Update 11-09-2013: mehrere Verknüpfungen zu nicht mehr verfügbaren Publikationen entfernt.

Powered by Joomla!