Sie sind hier: Start Vorstand

Spendenshop Netzwerk Rauchen e.V.

Fördern Sie den freien Tabakgenuss mit einer Spende:

Zativo

Anzeige

Der beste online Headshop bei Zamnesia: alles was das Raucherherz begehrt!

unser-tabak.de

Ihr uns auch, EU.

Mitglied werden im Netzwerk Rauchen e.V,

Newsletter Netzwerk Rauchen e.V.


Frank Davis auf Deutsch

Grieshabers Wissenschaftsdialog

  • Doktor Bonettis Stunde der Wahrheit
    Eine Charakteristik unserer schnelllebigen Zeit besteht darin, dass die Sensationen von gestern oder vorgestern heute längst vergessen sind. Problematisch daran ist, dass dies dazu führt, dass die abenteuerlichsten Fehlprognosen verbreitet werden können...

NOVO-Argumente

Novo
Neue Novo-Artikel
  • Demokratie auf Türkisch
    Die Kontroverse um das türkische Referendum wäre eine große Chance für unsere Demokratie gewesen, ihre Werte zu verdeutlichen. Sie wurde nicht genutzt.

TICAP

Brüsseler Erklärung zur wissenschaftlichen Integrität

Spenden Sie für das Netzwerk!


Erfahren Sie mehr...



Neu!
Spenden mit Girocode

Girocode

Direkt, gebührenfrei, sicher!

Schulterschluss mit Luxemburg

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Netzwerk Rauchen  e.V. und der A.D.D.L.F.C. vereinbaren Zusammenarbeit. Präsident Luc Hinterscheid Gastredner der diesjährigen Bundesmitgliederversammlung des NWR.

Die Vernetzung der Anti-Prohibitionsbewegung schreitet voran. Am vergangenen Wochenende vereinbarten Netzwerk Rauchen e.V. und die luxemburgische Bürgerrechtsorganisation „Association pour la Défense des Droits et Libertés Fondamentales des Citoyens“ (A.D.D.L.F.C.) auf der diesjährigen Bundesmitgliederversammlung des NWR in Schwetzingen, künftig eng zusammen zu arbeiten und sich gegenseitig zu unterstützen.

Hinterscheid_Loeb_Unterzeichnung

Luc Hinterscheid, Präsident  der A.D.D.L.F.C., und Michael Löb, Bundesvorsitzender Netzwerk Rauchen e.V., bei der Unterzeichnung der gemeisamen Erklärung zur Zusammenarbeit am 09.10.2010 in Schwetzingen.

Der Präsident der A.D.D.L.F.C., Luc Hinterscheid, trat als Gastredner auf und betonte in seinem Vortrag: „Prohibition und Verfolgung der Raucher sind kein nationales Problem, sondern eine weltweite Erscheinung. Der Gegner operiert international, wir müssen und wollen dagegen halten.“
Der Bundesvorsitzende des Netzwerks Michael Löb erklärte anlässlich der Unterzeichnung einer gemeinsamen Erklärung: „Wir haben einen ersten und wichtigen Schritt getan, um die Organisationen des deutschsprachigen Raumes besser zu vernetzen und schlagkräftiger zu machen. Was die TICAP (Internationale Koalition gegen Prohibition) auf internationaler Ebene leistet, streben wir ergänzend im deutschsprachigen Raum an.“


Ein weiter Höhepunkt der Bundesmitgliederversammlung 2010 war die Präsentation der neuen Publikation „Kinder und Passivrauch“ die in Kürze erscheinen wird. Christoph Lövenich, vormaliger Bundesvorsitzender des Netzwerks, erläuterte in seinem Vortrag, wie wenig wissenschaftlich die Beweislage beim Zusammenhang zwischen angeblich durch ‚Passivrauchen‘ verursachten Krankheiten bei Kindern im Gegensatz zur ‚offiziellen‘ Lesart tatsächlich ist. Die Publikation ist ein weiterer wichtiger Mosaikstein zur Entlarvung der Passivrauchlüge.

Dipl.-Ing. Dominik Schenk (41) aus Reutlingen wurde für den aus beruflichen Gründen ausscheidenden Dipl.-Math. Michael Serejenkov einstimmig in Bundesvorstand gewählt. Dominik Schenk bringt langjährige Erfahrungen in der Anti-Prohibitionsbewegung ein und wird nach einhelliger Ansicht der Bundesmitgliederversammlung der Arbeit des Vereins neue Impulse verleihen.

icon PM_5_2010_BMV (579.72 kB)

Powered by Joomla!