Sie sind hier: Start Archiv

Spendenshop Netzwerk Rauchen e.V.

Fördern Sie unsere Arbeit mit einer Spende:

https://www.zambeza.de/

Anzeige

Der beste online Headshop bei Zamnesia: alles was das Raucherherz begehrt!

unser-tabak.de

Ihr uns auch, EU.

Frank Davis auf Deutsch

TICAP

Brüsseler Erklärung zur wissenschaftlichen Integrität

Spenden Sie für das Netzwerk!


Erfahren Sie mehr...



Neu!
Spenden mit Girocode

Girocode

Direkt, gebührenfrei, sicher!

Der Doktor der Nation - Zum Lügen gezwungen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 
Der Surgeon General der USA, Richard Carmona, hat letzte Woche bekannt gegeben, dass seine Reden von der Bush-Administration zensuriert wurden, um der politischen Agenda zu entsprechen. Er sagte aus, dass er daran gehindert wurde, dem Publikum genaue Angaben zu Themen wie Stammzellenforschung und Jugendschwangerschaft zu machen. 

"Alles, was nicht in die politische, ideologische oder theologische Agenda des politischen Establishments passt, wird unterschlagen oder als unerheblich abgetan," gab Richard Carmona, Surgeon General von 2002 bis 2006, vor dem Kongressausschuss bekannt. " Die Aufgabe des Surgeon General besteht darin, Doktor der Nation zu sein, nicht Doktor einer politischen Partei."

Richard Carmona trat vor wenigen Monaten sang- und klanglos und ohne Angabe von Gründen von seinem Amt zurück.

Das Problem ist, dass diese Klage von einem Mann kommt, der behauptete, Fettleibigkeit sei eine grössere Bedrohung als Terrorismus, der lautstark verkündete, Fettsucht fordere 400'000 Todesopfer im Jahr (eine Behauptung, die nachträglich als Unsinn entlarvt wurde) und der meinte, 30 Minuten im Passivrauch einer Zigarette sei tödlich.

Powered by Joomla!