Sie sind hier: Start Archiv

Spendenshop Netzwerk Rauchen e.V.

https://www.zambeza.de/

Anzeige

Der beste online Headshop bei Zamnesia: alles was das Raucherherz begehrt!



Anzeige


Beste Elektrische Stopfmaschinen Kollektion und Informationen:

Stopfmaschineshop.com

Die größte Kollektion elektrischer Zigarettenstopfmaschinen online.



unser-tabak.de

Ihr uns auch, EU.

Frank Davis auf Deutsch

TICAP

Brüsseler Erklärung zur wissenschaftlichen Integrität

Spenden Sie für das Netzwerk!


Erfahren Sie mehr...



Neu!
Spenden mit Girocode

Girocode

Direkt, gebührenfrei, sicher!

Vereinsliebe

Vereinsliebe

Rauchverbote: Gericht rückt Passivrauch gerade

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
In einer Festhalle in Lauda-Königshofen herrschte während der Königsdorfer Messe kein Rauchverbot. Zwei Rauchgegner hatte dies zu einem Eilantrag an das Verwaltungsgericht Stuttgart bewegt, um dieses durchzusetzen. Das Gericht sah von einer einstweiligen Anordnung jedoch ab, weil keine unzumutbaren und irreparablen Schäden dadurch zu erwarten sind.

"Denn es sei nicht festzustellen, dass die den Antragstellern drohenden Nachteile, die sie beim Besuch der Festhalle, in der geraucht werde, erlitten, ihre gesundheitlichen Interessen in einem Ausmaß beeinträchtigten, dass das von ihnen begehrte Rauchverbot auszusprechen wäre.
Der stundenweise Besuch der bewirtschafteten Festhalle möge zwar dazu führen, dass es bei ihnen zu Atemnot, Schwindel und Konzentrationsschwierigkeiten komme. Dabei handele es sich jedoch nicht um schwerwiegende Gesundheitsschäden, sondern um leichte Unpässlichkeiten, denen die Antragsteller entgehen könnten, indem sie entweder kurz hinausgingen, um frische Luft zu bekommen, oder indem sie ihre Anwesenheitszeiten in der Halle verkürzten."


Richtig so, Rechtsprechung! Passivrauchen verursacht allenfalls Unpässlichkeiten, und statt nach dem Staat zu schreien, sollten die beiden Antis mal öfter frische Luft schnappen gehen.

Powered by Joomla!