OBAMA IN RUSSISCHER ANTIRAUCHER-WERBUNG

Donnerstag, 18. Februar 2016 um 00:00 Uhr

Drucken

Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

(Originaltitel: Obama in Russian Antismoking Ads)

»Aus der Moscow Times:

"Plakate gegen das Rauchen haben in Moskau ein Foto eines rauchenden Obama benutzt, um Raucher abzuschrecken – mit der Aussage, dass er und Zigaretten gleichermaßen Killer seien.
Das Plakat zeigt ein bearbeitetes Bild des US-Präsidenten und den Text: 'Rauchen bringt mehr Menschen um als Obama, obwohl auch der schon eine Menge Menschen umbringt. Rauche nicht – sei nicht wie Obama."

Bizarr. Vielleicht raucht er ja doch noch?

Anderswo:

"Die Behauptung, Nikotin habe süchtig machende Eigenschaften, ist unter Fachleuten im Gesundheits- und Medizinbereich allgemein anerkannt, allerdings nicht durch endgültigen klinischen Nachweis untermauert. Weltweit wird Rauchern von Gesundheitsprofis gesagt, dass sie süchtig sind. Diese Taktik hat einen Namen: 'Nachweis durch Beteuerung'[*]. Wikipedias Definition des Nachweises durch Beteuerung lautet: 'Ein informeller Fehlschluss, bei dem eine Aussage immer wieder wiederholt wird, ungeachtet allen Widerspruchs."

Das meiste, was über Tabak gesagt wird, scheint aus wiederholter Beteuerung zu bestehen.«

[* "proof by assertion" im Original. Vielleicht mit "Nachweis durch Beteuerung" nicht ganz fachgerecht übersetzt, aber der erwähnte (englische) Wikipedia-Eintrag kennt kein Pendant auf Deutsch, nur auf Spanisch und Chinesisch.]

Original: https://cfrankdavis.wordpress.com/2016/02/18/obama-in-russian-antismoking-ads/

Frank Davis auf der Netzwerk Rauchen - Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/NetzwerkRauchen/search/?query=frank%20davis