Wie Gates?

Bild von whitesession auf Pixabay

Die Corona-Impfung des größenwahnsinnigen Tabakfeindes Bill Gates ist gefährliche Geschäftemacherei. Nichts gelernt aus der Schweinegrippe.

Weiterlesen

Umsatzsteuersenkung: Keine Bescherung für Raucher

Bild von Bru-nO auf Pixabay

Von Juli bis Dezember dieses Jahres gelten verminderte Umsatzsteuersätze. Die Steuer, umgangssprachlich auch als Mehrwertsteuer bekannt, beträgt für diesen Zeitraum 16 statt 19 Prozent bzw. – für den verminderten Satz – 5 statt 7 Prozent. Mit dieser symbolischen Entlastung will der Bund die Unannehmlichkeiten der Corona-Notverordnungspolitik erträglicher machen.

Weiterlesen

Ekelbilder-Déja-vu: Wiederholung Staffel 2

Sammelalbum Schachtelteufel Band 2

Bei den EU-Schockbildern auf den Tabakpackungen gibt es drei Sets mit je 14 Bildern, die jährlich wechseln. Da das Inkrafttreten der TPD 2 für Deutschland inzwischen vier Jahre zurückliegt, haben Raucher alles schon mal gesehen. Die zweite Staffel, die wir ab Mai 2017 bewundern durften, liegt seit einigen Wochen wieder in den Läden.

Weiterlesen

Prämien für Neumitglieder – Jetzt BEITRETEN

Keinen Bock auf drangsalierende Rauchverbote, ausufernde Tabaksteuern und eklige Schockbilder? Dann tun Sie was dagegen. Schließen Sie sich der größten Vereinigung für freien Tabakgenuss im deutschsprachigen Raum an!

Tabakbekämpfung und Raucherdiskriminierung sind überall Konsens – es wird höchstens noch über Tempo und Details der weiteren Entrechtung diskutiert. Keine Partei, kein Teil der Tabakwirtschaft stellt das grundsätzlich in Frage – nur wir. Das macht uns zur letzten Bastion der Freiheit, zum letzten Bollwerk gegen die totale Bevormundung des individuellen Lebensstils.

Weiterlesen

Tabak aus Deutschland

Beim Tabakanbau denken wir an Virginia, Kuba, Malawi oder den Orient. Aber auch in Deutschland entsteht auf Feldern noch ‚Braunes Gold‘.  Die SWR-Doku „Auf der Kippe? Die letzten Tabakbauern der Südpfalz“ aus dem vergangenen Jahr, die kürzlich wiederholt wurde, ist noch bis kommenden November in der Mediathek abrufbar.

Weiterlesen

Geprüft und für zu leicht befunden

Westpackung-Vergleich-neu-Vorderseite

Der Raucher als Verbraucher hat’s nicht leicht. Zu den ganzen staatlichen Schikanen durch turmhohe Tabak-Sündensteuern, Ekelbilder und anderen TPD2-Unfug kommen auch noch Tricks der Produzenten. Kunden des losen Tabaks sind schon negativ davon betroffen, dass sich die Nikotin- und Teerwerte ihrer Marken schlechter ermitteln lassen als bei Fertigzigaretten – nicht durch das seit 2016 geltende EU-Verbot, die Werte auf den Packungen abzudrucken, sondern auch durch die intransparente Informationspolitik der meisten Herstellerfirmen.

Weiterlesen